Skip to main content

finde die Lösung

Geldpolitisches Versagen hat BreadWallet in Venezuela populärer gemacht, sagt der CEO von Application

 

Obwohl bereits als viertbeliebteste Anwendung in Venezuela eingestuft, führt der Anbieter des bahnbrechenden Cryptobillet BreadWallet (BRD) seinen Erfolg im Land auf die lokale Nachfrage nach Cryptomoney zurück.

Im Gespräch mit Cointelegraph über den Erfolg von BreadWallet in Venezuela sagte CEO Adam Traidman, dass die lokale Nachfrage nach Krypto der Hauptgrund für die Beliebtheit der Anwendung im Land sei. erklärte Traidman:

„Ganz ehrlich, ich würde gerne sagen können, dass es das Ergebnis unseres brillanten Marketing-Teams und ausgezeichneter Werbestrategien und allem war, aber so war es nicht. Zu dieser Zeit wurde die Währung aufgrund der Regierungspolitik dramatisch aufgebläht, wie wir in anderen Ländern wie Argentinien und Myanmar gesehen haben.

block-chain

Aus dem Scheitern des Öls ein Epos aufbauen

BRD ist die vierthäufigste Anwendung in Venezuela
Als sich die venezolanische Währungskrise 2018 verschärfte, wurde Bitcoin Code vorübergehend zur vierthäufigst heruntergeladenen Anwendung des Landes.

„In Zeiten wie diesen gibt es immer einen Ansturm von Menschen, die versuchen, all ihr Geld aus den Banken herauszuholen, um stabilere Vermögenswerte zu kaufen, und das war der Grund.

Ähnliche Wirtschaftskrisen führten im benachbarten Argentinien zu einer bedeutenden Übernahme der BRD, wie Traidman erklärte:

„Wenn Sie Ihre Ersparnisse in argentinischen Pesos oder venezolanischen Bolivars halten, werden Sie alle sechs bis 12 Monate Ihre Ersparnisse verlieren, nur weil die Währung abgewertet wurde.

NGRAVE Hardware-Brieftasche erreicht 450% ihres Finanzierungsziels in zwei Tagen

Dezentralisierung ist der Schlüssel zu einer qualitativ hochwertigen Benutzererfahrung
Da er zuvor in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires gelebt hat, erinnert sich Traidman daran, aus erster Hand die schreckliche Erfahrung miterlebt zu haben, die die Menschen beim Umtausch der Landeswährung in stabile Fremdwährungen gemacht haben:

„Freitags, einmal im Monat, gehen sie zu diesen Typen auf der Straße, die man ‚die Geldwechsler an der Ecke‘ nennt und die buchstäblich ihre Gehälter gegen einen sehr hohen Satz tauschen und dann physische Dollars, Euros oder jetzt Kryptos bekommen, weil es viel sicherer ist, diese Ecke ohne viel Bargeld zu verlassen.

Kryptom-Währungen könnten angesichts einer möglichen Abwertung einiger Fiat-Währungen eine Option sein
„Die hohe Zahl der Downloads der BRD, der Grund, warum sie so populär wurde, vielleicht mehr als viele andere Dienste, liegt daran, dass sie dezentralisiert ist“, fügte Traidman hinzu.

„Wenn Leute es herunterladen, müssen sie keinen Registrierungsprozess durchlaufen. Es gibt keine Reibung. Sie haben einfach ein QR und bumm! Man kann ihnen sofort Geld schicken. Das ist das Schöne an der Dezentralisierung.

„Die meisten Menschen denken, dass Dezentralisierung bedeutet, illegale Aktivitäten und all das zu verbergen. Auf keinen Fall. Es ist für eine großartige Benutzererfahrung, und ironischerweise ist es das, was Krypto-Währungen sein sollten“, schloss Traidman.